Neuigkeiten

Brief von einem meinen Schüllern

  • Martin White
  • 02.12.2019
  • Erwachsene

Ich glaube, so geht es auch vielen anderen. Danke lieber Markus für Deine offene Worte die du hier teilst.

"Mit 6 Jahren machte ich einen Schwimmkurs, leider hab ich den Halt an meinem Schwimmlehrer verloren und ging kurz unter, schluckte Wasser und dann war das Schwimmen erstmal für mich abgehakt.

Hatte leider dann danach Panik, wenn ich ins Wasser ging. Kann ich stehen, gehe ich wieder unter? Also Fragen über Fragen und da man das schwimmen nicht täglich braucht, habe ich es einfach hinten angestellt. Mittlerweile bin ich 37 Jahre, war an wirklich sehr schöne Fleckchen auf der Erde und konnte nicht ins Meer oder in Seen gehen, musste meinen Freunden immer zusehen, war dann auch irgendwann ziemlich peinlich für mich war. Dann stellte sich mir auch die Frage, was ist, wenn ich an einem See liege, ein Kind ist zb am ertrinken? Was machst Du? Zusehen, wie es vielleicht ertrinkt, einfach reinhüpfen und selbst untergehen, oder andere Leute auffordern zu helfen. Und das war mitunter ein Grund, warum ich mich für diesen Privatunterricht bei Martin entschieden habe.

Erste Stunde gebucht und natürlich mit einer gewissen Anspannung und Aufregung vor dem Wasser hingefahren. Super freundlicher, entspannter Empfang durch Martin, tolles Becken, keine Zuseher, was manchen vielleicht peinlich sein könnte. Im Wasser begonnen mit Atemübungen, Nase unter Wasser, dann der Kopf. Martin erklärt alles mit einer Seelenruhe, so dass alles total entspannt und ruhig im "fremden Element" ist und man sich total auf das "Neue" konzentrieren kann. Wichtig war für mich, dass ich keine Angst oder Panik hatte, wenn ich ins Wasser gehe, aber diese Angst war nach kurzer Zeit total verschwunden, da einem erklärt wird, wie das Wasser funktioniert, wie man atmen soll und für mich am Anfang das wichtigste, dass nichts passieren kann, da Martin immer an Deiner Seite ist.

Somit hatte ich bereits nach einer Stunde ein völlig neues und vertrautes Gefühl zum Wasser, unbeschreiblich schön. (Wenn man bedenkt, dass ich mir die letzten fast 30 Jahre nie hätte vorstellen können mal bewusst unterzutauchen bzw einfach mit dem Kopf unter Wasser zu sein)

Es ist einfach nur diese kleine Überwindung, sich mit dem Wasser auf professioneller Basis vertraut zu machen, aber diese Überwindung ging mit Martin einfach total schnell.

Kann es wirklich nur jeden empfehlen. Ein bisschen Mut, Martin anrufen, Stunden buchen und es zu probieren.

Ich bin auf jeden Fall sehr begeistert und freue mich über diesen, für einen Nicht-Schwimmer mit Panik vorm Wasser, schon großen Schritt gemacht zu haben.

Mut, Vertrauen, Freude am dazugelernten."

Markus


Top Neuigkeiten

Wie ist es als...

„Ich kann schon a bissi...

Unterwasser...

Unterwasser Fotoshooting...